Skip to main content

Die neue Verisk- und Matterport-Integration beschleunigt das Skizzieren von Versicherungsansprüchen. Weiterlesen

Vertrieb: +49 6956 608908

Matterport unterstützte Kunden von Superior Restoration, sich schneller von Waldbrandschäden zu erholen

Stephanie Suchocki erzählt von ihren Erfolgen als Geschäftsführerin und gibt Ratschläge für Frauen, die sich für eine Karriere in der Instandsetzung interessieren
Stephanie Suchocki

Diese Woche brennen in Nordkalifornien noch immer Hunderttausende Hektar Land. Wir haben Stephanie Suchocki, Geschäftsführerin von Superior Restoration, gebeten, uns von ihren Erfahrungen bei der Beseitigung von Schäden an Gewerbe- und Wohngebäuden nach dem „Holy Wildfire“ 2018 in Südkalifornien zu berichten. Außerdem gibt sie Frauen Ratschläge für den Einstieg in die Instandsetzungsbranche und wie sie mit Unternehmenswerten überzeugen können.  

Erzählen Sie uns über Superior Restoration. 

Superior Restoration wurde vor etwa 10 Jahren von Skylar und Jessica Lewis als eine kleine Teppichreinigungsfirma gegründet.  Das Unternehmen hat sich zu einem 10-Millionen-Dollar-Instandsetzungsunternehmen entwickelt, das mit rund 40 Mitarbeitern ganz Südkalifornien abdeckt. Superior hst sich auf Schäden im gewerblichen und privaten Bereich spezialisiert, einschließlich Feuer-, Schimmel- und Wasserschäden. Wir bieten Dienstleistungen in den Bereichen Schadensbegrenzung, Hausrat, Instandsetzung und Lagerung an. Unsere Mission ist es, dass unsere Teammitglieder jedes Projekt als Chance sehen, das Leben eines Menschen zu verbessern.

Superior Restoration blog image 3

Wie setzt Superior Restoration Matterport ein? Wie haben Ihre Kunden davon profitiert?Wir scannen Schäden mit Matterport, wodurch Reisezeiten verkürzt, die Effizienz gesteigert und die Schadensregulierung und -genehmigung beschleunigt werden. Matterport ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal, das uns ermöglicht, neue Aufträge zu gewinnen und entschlossene Entscheidungen zu treffen.

Es bricht einem das Herz, wenn man sieht, wie die Waldbrände Nordkalifornien verwüsten.  Wie unterstützt Superior Privat- und Geschäftskunden mit Hilfe von Matterport, um sich schneller von Waldbränden zu erholen? 

Als 2018 das „Holy Fire“ Südkalifornien verwüstete, betreuten wir acht der zwölf Schulen im Lake Elsinore Unified School District, die von dem Feuer betroffen waren. Wir haben alle acht Schulen gescannt, sodass wir in einer Rekordzeit von einer Woche die schweren Asche- und Rauchschäden strategisch begrenzen konnten. 

Wir waren damals das einzige Sanierungsunternehmen in der Gegend, das Matterport zur Schadensdokumentation nutzte, und konnten so die Schadensregulierung mit dem Bezirk schnell abwickeln, während die anderen Sanierungsunternehmen gerichtlich vorgehen mussten. 

Wenn Sanierungsunternehmen schnell auf Waldbrände reagieren müssen, die Hunderte von Häusern und Unternehmen verwüstet haben, können sie mit Matterport die Schäden schnell erfassen und abschätzen.  

Superior Restoration ist stolz auf seine Unternehmenskultur, die den Schwerpunkt auf einen hervorragenden Kundenservice und die persönlichen und beruflichen Ziele seiner Mitarbeiter legt. Erzählen Sie uns von diesen Verpflichtungen und Ihrer Rolle bei der Integration dieser Verpflichtungen in die Marke des Unternehmens.

Das ist wirklich der Kern dessen, was ich als Geschäftsführerin tue. Unsere Unternehmenskultur ist einzigartig. Ich arbeite jeden Tag für mein Team. Ich möchte, dass sie ihren Arbeitsplatz lieben und stolz auf ihren Beitrag zum Unternehmen sind.

Um dies zu erreichen, verbringe ich Zeit mit jedem einzelnen unserer Mitarbeiter und vergewissere mich, dass ihre persönlichen und beruflichen Pläne mit der Vision und den Werten des Unternehmens übereinstimmen.  Wir müssen alle unsere Ziele kennen, damit wir gemeinsam erfolgreich sein können.  

Wenn unsere Mitarbeiter das Gefühl haben, dass sie Teil eines Unternehmens sind, das sich um sie kümmert, bieten sie unübertroffenen Kundenservice. Mein Team hat erkannt, wie wichtig es ist, mehr zu tun als das, was unsere Kunden von einem Sanierungsunternehmen erwarten. 

Infolgedessen sind wir durch Mund-zu-Mund-Propaganda und gemeinsame Erfahrungen enorm gewachsen.

Erzählen Sie uns, wie diese Werte zum Wachstum des Unternehmens beigetragen haben.

Vor ein paar Jahren haben wir unsere Grundwerte dokumentiert: Zusammenarbeit, Eigenverantwortung, Achtsamkeit, Effizienz und Lernbegierde. Als junges Unternehmen war uns damals nicht klar, welche Auswirkungen die Festlegung dieser Werte auf unsere Unternehmenskultur haben würde. 

Heute verbringen wir viel Zeit damit, darüber nachzudenken und zu diskutieren, wie wir individuell und kollektiv unsere Werte erfüllen. Wir ermitteln und vermarkten unseren Net Promoter Score monatlich, und das hat uns geholfen, unsere Marke enorm auszubauen. 

Würden Sie sagen, dass Matterport eine wichtige Methode ist, um die Vision und die Werte des Unternehmens zu unterstützen?  

Ja. Unbedingt. Da wir in unserem Unternehmen so viele Dienstleistungen anbieten, darunter Schadensbegrenzung, Instandsetzung und Dokumentation von Hausrat, können wir mit Matterport weniger Mitarbeiter zu den Objekten schicken und so unsere Gemeinkosten senken. Mit einem Scan können wir mehrere Kostenvoranschläge für Schadensbegrenzung, Hausrat und Instandsetzung erstellen. Wir übermitteln eine Kopie des Scans an den Sachverständigen, damit der Kostenvoranschlag schnell genehmigt wird. 

Unsere Kunden schätzen es, wenn wir einen Matterport-Scan mit ihnen teilen. Oftmals fordern Unternehmen einen Scan an, der Monate oder Jahre zurückliegt, wenn sie ein Vor-Ort-Programm oder einen Einrichtungsplan konzipieren müssen. Die Bereitstellung eines Links zu ihrem Matterport 3D-Bereich ist wie ein Dankeschön, das unsere Kunden weiterhin für ihre Geschäfte nutzen können.

Wie führt die 3D-Dokumentation zu mehr Verantwortlichkeit und Effizienz in der Sanierungs- und Versicherungsbranche? 

Mit Matterport können Versicherungsträger schlüssigere Entscheidungen in Bezug auf die von ihnen zu versichernden Leistungen zu treffen.  In der Vergangenheit war die Dokumentation mit einem JPEG oder Fotos möglicherweise nicht eindeutig.  Mit Matterport gibt es mehr Daten, um Ansprüche zu begründen.

Die 3D-Dokumentation hat die Bearbeitungszeit von Anträgen drastisch verkürzt.  Als wir Matterport zum ersten Mal einsetzten, verkürzte sich die Zeit bis zum Erhalt der Zahlungen von 2–3 Monaten auf durchschnittlich 27–35 Tage, einfach nur durch Anhängen des Links zum Matterport-Scan an das Rechnungspaket anstatt des Versands von Hunderten von Fotos.

Welchen Rat würden Sie Frauen geben, die versuchen, in der Sanierungsbranche Fuß zu fassen?

Bei Superior bemühen wir uns, ein qualifiziertes, vielfältiges und integratives Team einzustellen, zu dem – und darauf bin ich stolz – sechs Frauen gehören, die unglaublich engagiert, detail- und ergebnisorientiert sind. Das ist es, was uns antreibt. 

In jeder Branche gibt es in irgendeiner Form Barrieren für Frauen. Gerade in der Sanierungsbranche, die traditionell von Männern dominiert wird, ist es oft eine Kompetenzfragestellung. Meiner Meinung nach sind Frauen kompetent, klug und risikobereit und verdienen die Gelegenheit, eine Führungsrolle zu übernehmen. 

Es liegt also in meiner und der Verantwortung der sechs anderen Frauen hier bei Superior, allen Frauen den Weg zum Einstieg in diese Branche zu ebnen. Wir können viel bewirken, wenn wir uns Gehör verschaffen, sodass das Geschlecht keine Rolle mehr spielen wird. 

Ich gebe meinen Mitarbeitern die folgenden Ratschläge:

  1. Stellen Sie Fragen und verlassen Sie den Raum nicht, ohne Antworten erhalten zu haben. Lernen Sie so viel wie möglich. 
  2. Ignorieren Sie, wenn Sie für energisch oder durchsetzungsstark gehalten werden. 
  3. Verkörpern Sie den Wandel, den Sie sich in der Branche wünschen, damit Frauen in Führungspositionen wachsen. 

Alles in allem erfordert es eine Menge Ausdauer und harte Arbeit, aber es lohnt sich.

Superior Restoration blog image 4

Categories

Versicherung & Sachschäden
Reparieren
United States
Neu & Beachtenswert