Skip to main content

 

830 € Rabatt auf Matterport Pro2 3D-Kameras - jetzt nur 2 350 €! Kaufe jetzt

 

Vertrieb: +49 6956 608908

 

830 € Rabatt auf Matterport Pro2 3D-Kameras - jetzt nur 2 350 €! Kaufe jetzt

 

Vertrieb: +49 6956 608908

Als Pionier der Branche beschleunigt Matterport TruePlan™ für Xactimate™ Verlustschätzungen um das Vierfache und hilft die Dauer der Schadensfallbearbeitung zu verkürzen

Sanierungsunternehmen können Ihre Produktivität für Entwürfe um das Fünffache und die Genauigkeit der Entwürfe um 33 % steigern, sowie Verlustschätzungen 4 x schneller produzieren

LONDON —  Matterport, das Unternehmen für Raumdaten, das die digitale Transformation der gebauten Welt anführt, hat heute TruePlan™ für Xactimate™ für seine Kunden verfügbar gemacht. Matterport TruePlan ist der erste Service seiner Art, der Sanierungsfirmen das manuelle skizzieren von Objekten erspart, was den Schätzungsvorgang beschleunigt und die Dauer der Schadensfallbearbeitung für Versicherungen um das Vierfache verkürzt. TruePlan generiert genaue Entwürfe aller Standorte mit einem Klick, direkt aus dem 3D-Modell von Matterport heraus, dass vom Kunden bereits für die Dokumentation des Schadens erfasst wurde. Laut eines aktuellen Berichts von ATI Restoration, half der 3D-Scan von Matterport in Kombination mit TruePlan dabei, die Produktivität um das Fünffache und die Genauigkeit der Etnwürfe um 33 % zu steigern, sowie Verlustschätzungen 4 x schneller zu produzieren.

„Matterport hat sich schnell als führende Plattform für das Versicherungs- und Restaurierungswesen etabliert. Mit TruePlan für Xactimate vergrößern wir den Mehrwert für diese Branchen weiter“, sagt Indy Sen, Vizepräsident des Produktmarketings bei Matterport. „Wir helfen Unternehmen nicht nur dabei, Zeit und Geld bei der Schadensschätzung zu sparen, sondern beschleunigen auch die Bearbeitungszeit von Schadensfällen, was letztlich dazu beiträgt, dass die Menschen schneller wieder in ihre sanierten Häuser oder Büros zurückkehren können.“

Die Xactimate™-Software von Verisk™ wird von Versicherungsunternehmen und ihren Gutachtern häufig zur Berechnung von Gebäudeschäden, zur Schätzung von Reparatur- und Wiederaufbaukosten, zur Schätzung von Sachschäden und zur Erstellung von Schadenregulierungsangeboten verwendet. Die herkömmliche Methode zur Dokumentation einer Baustelle ist zeit- und kostenaufwändig, wobei die Gutachter das Grundstück manuell mit Millimeterpapier, einem Maßband und einer Digitalkamera skizzieren. Zusätzlich zu den Stunden, die aufgewendet werden, um eine Skizze zu erstellen, benötigen die meisten Firmen im Durchschnitt drei Tage nach der Standortbesichtigung, um den Kostenvoranschlag fertigzustellen. 

„Die Zeiten des Skizzierens mit Papier und Bleistift oder Xactimate auf der Baustelle gehören der Vergangenheit an.“, sagt Robert Harrell, Direktor für Betriebliche Verbesserungen und Technologie bei ATI Restoration. „Die Kombination aus Matterport 3D-Scans und TruePlan für Xactimate erzeugt die genauen, strategischen Daten, die wir benötigen, um Verluste etwa viermal schneller abzuschätzen auf effiziente Weise.“

Schon heute scannen viele Restaurierungsunternehmen Objekte mit Matterport und nutzen den digitalen 3D-Zwilling anstelle von Fotos und Videos als visuelle Dokumentation. Mit der Ergänzung durch TruePlan können Kunden nun mit nur einem Klick eine Xactimate-kompatible Datei (.SKX) aus demselben Scan erzeugen. Innerhalb von 48 Stunden wird eine vollständige und genaue Bestandsskizze der Immobilie geliefert, die sofort in Xactimate hochgeladen werden kann. 

„ TruePlan von Matterport TruePlan die Notwendigkeit und die Kosten für manuelle Skizzen überflüssig und hilft uns auch bei der Optimierung für unser Personals, insbesondere in Katastrophenfällen.“, sagt Ted Foster, Direktor für Ausbildung bei BELFOR. „TruePlan ermöglicht unserem Team eine schnelle Skalierung und öffnet uns die Türen zu größeren Schadensfällen mit hohem Volumen.“

Wie Sie einen TruePlan bestellen und in Xactimate importieren können, erfahren Sie in unserem BlogBesuchen Sie unsere Website, um zu erfahren warum die Matterport-Plattform in 3D von Kunden im Restaurierungs- und Versicherungswesen übernommen wird.

 

Über Matterport

Matterport ist Marktführer für die digitale Transformation der gebauten Welt. Unsere bahnbrechende Informatik-Plattform für Raumdaten verwandelt Gebäude in Daten und macht jeden Standort wertvoller und zugänglicher. Millionen von Gebäuden in mehr als 150 Ländern wurden in immersive digitale Zwillinge von Matterport verwandelt, um jeden Teil des Lebenszyklus von Gebäuden zu verbessern - von der Planung, dem Bau und dem Betrieb bis hin zu Dokumentation, Bewertung und Vermarktung. Erfahren Sie mehr unter matterport.com und entdecken Sie die Galerie digitaler Zwillinge.

Im Februar 2021 gab Matterport bekannt, dass das Unternehmen eine endgültige Vereinbarung über eine Unternehmenszusammenführung mit Gores Holdings VI (NASDAQ: GHVI, GHVIU und GHVIW) - eine spezielle Übernahmegesellschaft, die von einer Tochtergesellschaft von The Gores Group, LLC, gesponsort wird) getroffen hat, die dazu führen wird, dass Matterport ein börsennotiertes Unternehmen wird. Nach Abschluss der geplanten Unternehmenszusammenführung wird das kombinierte Unternehmen den Namen „Matterport, Inc.“ tragen und beabsichtigt, an der NASDAQ unter dem Tickersymbol „MTTR“ notiert zu werden.

Matterport Pressekontakt:
Naomi Little
Globale Kommunikationsbeauftragte
press@matterport.com 
+44 203 874 6664

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Bundeswertpapiergesetze (USA) in Bezug auf den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores Holdings VI Inc. („Gores“) und Matterport, Inc. („Matterport“), einschließlich Aussagen zu den Vorteilen des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, dem voraussichtlichen Zeitpunkt des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, den von Matterport angebotenen Dienstleistungen und den Märkten, in denen Matterport tätig ist, den Geschäftsstrategien, dem Verschuldungsgrad, dem Branchenumfeld, den potenziellen Wachstumsmöglichkeiten, den Auswirkungen von Vorschriften und den prognostizierten zukünftigen Ergebnissen von Gores Holding VI oder Matterport. Diese zukunfsgerichteten Aussagen können allgemein durch folgende Worte identifiziert werden: „glauben“, „hochrechnen“, „erwarten“, „voraussichtlich erfolgen“, „annehmen“, „vorhaben“, „Strategie“, „Zukunft“, „Vorhersage“, „Chance/Möglichkeit“, „Plan“, „könnte“, „sollte“, „wird“, „würde“, „wird sein“, „wird weiterhin“, „führt wahrscheinlich zu“ und ähnlichen Ausdrücken (auch negative Versionen solcher Worte oder Ausdrücke).

Zukunftsgerichtete Aussagen sind Vorhersagen, Projektionen und andere Aussagen über zukünftige Ereignisse, die auf aktuellen Erwartungen und Annahmen beruhen und daher Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen zukünftigen Ereignisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen dieses Dokuments abweichen, einschließlich aber nicht beschränkt auf: (i) das Risiko, dass der geplante Unternehmenszusammenschluss nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht vollzogen wird, was sich negativ auf den Kurs der Wertpapiere von Gores auswirken kann; (ii) das Risiko, dass der geplante Unternehmenszusammenschluss nicht innerhalb der von Gores gesetzten Frist für den Unternehmenszusammenschluss vollzogen wird, und das mögliche Scheitern, eine Verlängerung der Frist für den Unternehmenszusammenschluss zu erhalten, falls Gores diese beantragt; (iii) die Nichterfüllung der Bedingungen für den Vollzug des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, einschließlich der Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses durch die Aktionäre der Gores, der Erfüllung des Mindestbetrages des Treuhandkontos nach Rücknahmen durch die öffentlichen Aktionäre der Gores und des Erhalts bestimmter staatlicher und behördlicher Genehmigungen; (iv) die Auswirkungen der Ankündigung oder Anhängigkeit des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses auf die Geschäftsbeziehungen, die Leistung und das Geschäft von Matterport im Allgemeinen; (v) Risiken, dass der vorgeschlagene Unternehmenszusammenschluss die aktuellen Pläne von Matterport stört, und potenzielle Schwierigkeiten bei der Bindung von Matterport-Mitarbeitern als Folge des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses; (vi) der Ausgang von Gerichtsverfahren, die gegen Gores oder Matterport im Zusammenhang mit der Vereinbarung und dem Fusionsplan oder dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss eingeleitet werden könnten; (vii) die Fähigkeit, die Notierung der Wertpapiere von Gores VI an der NASDAQ aufrechtzuerhalten; (viii) der Kurs der Wertpapiere von Gores, einschließlich der Volatilität, die sich aus Veränderungen in den wettbewerbsintensiven und stark regulierten Branchen, in denen Matterport tätig werden will, aus Leistungsschwankungen zwischen den Wettbewerbern, aus Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, die sich auf das Geschäft von Matterport auswirken, und aus Veränderungen in der kombinierten Kapitalstruktur ergeben; und (ix) die Fähigkeit, Geschäftspläne, Prognosen und andere Erwartungen nach Abschluss des geplanten Unternehmenszusammenschlusses umzusetzen und zusätzliche Chancen zu identifizieren und zu realisieren. Die vorstehende Liste von Faktoren ist nicht vollständig. Sie sollten die vorstehenden Faktoren und die anderen Risiken und Ungewissheiten, die in Gores endgültiger Stimmrechtserklärung/Informationserklärung/Prospekt in der Registrierungserklärung auf Formular S-4, einschließlich derjenigen unter „Risikofaktoren“ darin, und in anderen von Gores von Zeit zu Zeit bei der U.S. Securities and Exchange Commission (die „SEC“) eingereichten Dokumenten beschrieben werden, sorgfältig berücksichtigen. In diesen Unterlagen werden andere wichtige Risiken und Ungewissheiten identifiziert und angesprochen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf den Stand des Tages, an dem sie gemacht werden. Dem Leser obliegt die Vorsicht, sich nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die Gores und Matterport übernehmen keine Verpflichtung und beabsichtigen nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben - sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Weder Gores noch Matterport geben irgendeine Zusicherung, dass entweder Gores oder Matterport ihre Erwartungen erreichen werden.

Zusätzliche Informationen und Standortangaben

In Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss hat Gores eine Registrierungserklärung auf Formular S-4 eingereicht, die eine Vollmachtserklärung von Gores, eine Informationserklärung von Matterport und einen Prospekt von Gores enthält. Die Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt ist noch nicht in Kraft. Die definitive  Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt wird  - sobald sie von der SEC als gültig erklärt wird - an alle Gores- und Matterport-Aktionäre zu einem noch festzulegenden Stichtag für die Abstimmung über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf einer Versammlung der Gores-Aktionäre zur Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses und anderer Angelegenheiten (die „außerordentliche Versammlung“) abgestimmt werden soll, versandt werden. Gores kann auch andere Dokumente bezüglich des geplanten Unternehmenszusammenschlusses bei der SEC einreichen. Die endgültige Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt wird wichtige Informationen über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf der außerordentlichen Versammlung abgestimmt werden soll, enthalten und ist nicht dazu gedacht, die Grundlage für eine Anlageentscheidung oder eine andere Entscheidung in Bezug auf diese Angelegenheiten zu bilden. Bevor sie eine Abstimmungsentscheidung treffen, werden Anleger und Wertpapierinhaber von Gores und Matterport dringend gebeten, die Registrierungserklärung, Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt und alle anderen relevanten Dokumente, die bei der SEC im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss eingereicht wurden oder werden, zu lesen, sobald sie verfügbar sind, da sie wichtige Informationen über den geplanten Unternehmenszusammenschluss enthalten werden.

Anleger und Wertpapierinhaber können kostenlos Kopien der Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt und aller anderen relevanten Dokumente, die von Gores bei der SEC eingereicht werden, über die von der SEC unterhaltene Website  www.sec.gov, oder durch eine Anfrage an, Gores Holding IV Inc., 6260 Lookout Road, Boulder, CO 80301, USA richten, z.Hd. von: Jennifer Kwon Chou oder durch Kontaktaufnahme mir Morrow Sodali LLC, der bevollmächtigter Prokurator von Gores, für Hilfe rufen Sie uns an unter (+1 800) 662-5200 (Banken und Broker können uns unter (+1 203) 658-9400 erreichen).

An der Transaktion Beteiligte

Gores und Matterport und ihre jeweiligen Direktoren und leitenden Angestellten können als Beteiligte an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten von den Aktionären von Gores im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss angesehen werden. Informationen über die Direktoren und leitenden Angestellten von Gores und deren Besitz von Wertpapieren von Gores sind in den von Gores bei der SEC eingereichten Unterlagen enthalten. Zusätzliche Informationen über die Interessen dieser Personen und anderer Personen, die als Beteiligte an dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss angesehen werden können, erhalten Sie durch das Lesen der/s Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekts über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss. Sie können kostenlose Kopien dieser Dokumente wie im vorhergehenden Absatz beschrieben erhalten.

Haftungsausschluss

Dieses Dokument bezieht sich auf einen vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores und Matterport. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder Tausch von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Tausch von Wertpapieren dar. Es findet auch kein Verkauf von Wertpapieren in einer Jurisdiktion statt, in der ein solches Angebot, ein solcher Verkauf oder ein solcher Tausch vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen einer solchen Jurisdiktion ungesetzlich wäre.

Version zur Verwendung nach Einreichung der Registrierungserklärung/Vollmachtserklärung:

Zusätzliche Informationen und Standortangaben

Im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss reichte Gores am [], 2021, eine Registrierungserklärung auf Formular S-4 bei der SEC ein, die eine Vollmachtserklärung von Gores, eine Informationserklärung von Matterport und einen Prospekt von Gores enthielt. Der Stichtag für die Abstimmung über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf einer Versammlung der Gores-Aktionäre zur Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses und anderer Angelegenheiten abgestimmt werden soll, wurde auf [], 2021 festgelegt. Die endgültige Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt wurde den Aktionären von Gores am [], 2021, zugesandt. Gores kann auch andere Dokumente bezüglich des geplanten Unternehmenszusammenschlusses bei der SEC einreichen. Bevor sie eine Abstimmungsentscheidung treffen, werden Anleger und Wertpapierinhaber von Gores und Matterport dringend gebeten, die Registrierungserklärung, Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt und alle anderen relevanten Dokumente, die bei der SEC im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss eingereicht wurden, zu lesen, sobald sie verfügbar sind, da sie wichtige Informationen über den geplanten Unternehmenszusammenschluss enthalten werden.

Anleger und Wertpapierinhaber können kostenlose Kopien der Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt und aller anderen relevanten Dokumente, die von Gores bei der SEC eingereicht wurden, über die von der SEC unterhaltene Website unter www.sec.gov abrufen. Außerdem können die von Gores eingereichten Dokumente kostenlos durch eine Anfrage an Gores angefordert werden, unter Gores Holdings VI, Inc., 6260 Lookout Road, Boulder, CO 80301, USA, z.Hd.: Jennifer Kwon Chou oder durch Kontaktaufnahme mir Morrow Sodali LLC, der bevollmächtigter Prokurator von Gores, für Hilfe rufen Sie uns an unter (+1 800) 662-5200 (Banken und Broker können uns unter (+1 203) 658-9400 erreichen).

An der Transaktion Beteiligte

Gores und Matterport und ihre jeweiligen Direktoren und leitenden Angestellten können als Beteiligte an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten von den Aktionären von Gores im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss angesehen werden. Zusätzliche Informationen über die Interessen dieser Personen und anderer Personen, die als Beteiligte an dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss angesehen werden können, erhalten Sie durch das Lesen der/s Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekts über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss. Sie können eine kostenlose Kopie dieser Dokumente wie im vorhergehenden Absatz beschrieben erhalten.

Haftungsausschluss

Dieses Dokument bezieht sich auf einen vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores und Matterport. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder Tausch von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Tausch von Wertpapieren dar. Es findet auch kein Verkauf von Wertpapieren in einer Jurisdiktion statt, in der ein solches Angebot, ein solcher Verkauf oder ein solcher Tausch vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen einer solchen Jurisdiktion ungesetzlich wäre