Skip to main content

Matterport führt Partnerprogramm für die Entwicklung und den Vertrieb von Apps und Integrationen basierend auf seiner Raumdaten-Plattform ein. Mehr erfahren

Vertrieb: +49 6956 608908

Matterport führt Partnerprogramm für die Entwicklung und den Vertrieb von Apps und Integrationen basierend auf seiner Raumdaten-Plattform ein. Mehr erfahren

Vertrieb: +49 6956 608908

Matterport jetzt für Milliarden Android-Kunden in 175 Ländern verfügbar

Die Matterport Capture App ist im Google Play Store erhältlich, vollständig kompatibel mit der Matterport Pro2-Kamera und beliebten 360°-Kameras für die branchenführende 3D-Erfassung der gebauten Welt

LONDON —  Matterport, Inc., das führende Unternehmen für Raumdaten, dass die digitale Transformation der gebauten Welt vorantreibt, gab heute die Verfügbarkeit der Matterport Capture App im Google Play Store bekannt. Milliarden von Android-Nutzern in 175 Ländern erhalten so die Möglichkeit schnell und einfach Gebäude und Räumlichkeiten in immersivem 3D zu erfassen. Diese Veröffentlichung erweitert die Reichweite Matterports am Markt erheblich, da 85 % der Smartphone-Nutzerbasis weltweit erreicht wird. So wird die internationale Expansion des Unternehmens in den Regionen Asien-Pazifik, Europa, Mittlerer Osten und Afrika beschleunigt, da dort der Marktanteil von Android besonders hoch ausfällt.

Die Capture App für Android unterstützt über 3.500 einzigartige Geräte in 12 verschiedenen Sprachen, wodurch die Zugänglichkeit zur bahnbrechenden 3D-Erfassungs- und Raumdatenplattform von Matterport wesentlich gesteigert wird. Die nahtlose Android-Integration und Unterstützung für die Matterport Pro2-Kamera, sowie sechs leistungsstarke 360°-Kameras von Insta360 und Ricoh führen dazu, dass alle Gebäude, Wohnimmobilien und Räumlichkeiten weltweit in echtem 3D scannen können. Bestandskunden von Matterport, die mit Android arbeiten erhalten so die Möglichkeit Ihre Bestandskosten drastisch zu reduzieren, während die Scankapazität erhöht wird, indem einfach bereits im Bestand vorhandene Geräte verwendet werden können

NewstoneAECC mit Sitz in New York ist ein professionelles Dienstleistungsunternehmen, dass Matterport verwendet, um 3D-Modelle für die Dokumentation im Bau und Anlagenmanagement zu erfassen. Die erfassten Daten werden dann in der Software zur Baudatenverwaltung (BIM) - wie AutoCAD von Autodesk und Revit - verwendet. „Mit der Matterport Capture App für Android können wir unsere Kapazität und Effizienz steigern, ohne dass wir in zusätzliche Smartphones oder Tablets investieren müssen. Unser landesweites Netzwerk kann nun vollständig digitale 3D-Zwillinge von Matterport für jedes Projekt erfassen und dass einfach durch die Kopplung der bevorzugten Android-Geräte mit den 360°-Kameras aus unserem Inventarbestand.“, sagte Hilly Lichtenstein, COO von NewstoneAECC.com.

Android-Nutzer können außerdem die nahtlose Integration Matterports mit Google Street View für sich nutzen. Die digitalen Zwillinge von Gewerbeimmobilien oder Objekten von Matterport sind jetzt nur noch einen Knopfdruck von der Veröffentlichung auf der weltweit größten Plattform von Geodaten entfernt, wodurch Unternehmen ein bisher nicht vorhandener Zugang zu neuen Website-Zugriffen weltweit ermöglicht wird. Besucher finden integrierte digitale Zwillinge in Suchanfragen auf Google, Google Maps, Google Earth und in Google Street View und haben die Wahl immersive Modelle sofort anzusehen.

 

„Wir haben uns an Android herangepirscht und wollten alles richtig machen.“, sagte dazu Japjit Tulsi, CTO von Matterport. „Mit dieser Veröffentlichung, die uns begeistert, steht Android-Nutzern überall der Einstieg in Matterport mit ihrem bereits vorhandenen Gerät frei. Die Android-Plattform bietet eine enorme Chance für neue Innovationen, um eine lebendige, globale Community von aktuellen Android-Nutzern zu inspirieren. Und das ist erst der Anfang!“

Ende Dezember nutzten über 250.000 Abonnenten in 150 Ländern Matterport für das Design, den Bau, den Betrieb und die Vermarktung ihrer Objekte auf effizientere und kostensparendere Weise. Kunden konnten so erprobte Resultate erzielen, auch:

  • Die einmalige Erfassung und weltweite Veröffentlichung von jedem Gerät.
  • Die verbesserte Betriebseffizienz für alle Anlagen - branchenübergreifend - mit präzisem, ortsunabhängigem Zugriff auf digitalisierte Gebäude und Objekte.
  • Die optimierte Einhaltung von Standards für Bau, Gesundheit und Sicherheit in Unternehmen, Büros und Schulen, die nach COVID wiedereröffnen und darüber hinaus..
  • Den schnelleren Verkauf und die schnellere Vermietung von Wohnimmobilien dank genauer, wahrheitsgetreuer 3D-Touren, schematischer Grundrisse, GIFs, MP4s und Bildmaterial in 4K-Qualität.

Wenn Sie mehr über die Matterport Capture App sowei zu den Geräteanforderungen, Informationen zu unterstützten Kameras und die Kopplung der Geräte erfahren wollen, besuchen Sie unseren Blog.

Über Matterport
Matterport führt die digitale Transformation der gebauten Welt an. Unsere bahnbrechende Informatik-Plattform für Raumdaten verwandelt Gebäude in Daten und macht jeden Standort wertvoller und zugänglicher. Millionen von Gebäuden in mehr als 150 Ländern wurden in immersive digitale Zwillinge von Matterport verwandelt, um jeden Teil des Lebenszyklus von Gebäuden zu verbessern - von der Planung, dem Bau und dem Betrieb bis hin zu Dokumentation, Bewertung und Vermarktung. Erfahren Sie mehr unter matterport.com und erkunden Sie die Galerie digitaler Zwillinge.


Im Februar 2021 gab Matterport bekannt, dass das Unternehmen eine endgültige Vereinbarung über eine Unternehmenszusammenführung mit Gores Holdings VI, Inc. (NASDAQ: GHVI, GHVIU und GHVIW) - eine spezielle Übernahmegesellschaft, die von einer Tochtergesellschaft von The Gores Group, LLC, gesponsort wird) getroffen hat, die dazu führen wird, dass Matterport ein börsennotiertes Unternehmen wird. Nach Abschluss der geplanten Unternehmenszusammenführung wird das kombinierte Unternehmen den Namen „Matterport, Inc.“ tragen und beabsichtigt, an der NASDAQ unter dem Tickersymbol „MTTR“ notiert zu werden.

Matterport Pressekontakt:

Naomi Little
Globale Kommunikationsbeauftragte
press@matterport.com 
+44 203 874 6664

Zukunftsgerichtete Aussagen
Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Bundeswertpapiergesetze (USA) in Bezug auf den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores Holdings VI, Inc. („Gores“) und Matterport, Inc. („Matterport“), einschließlich Aussagen zu den Vorteilen des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, dem voraussichtlichen Zeitpunkt des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, den von Matterport angebotenen Dienstleistungen und den Märkten, in denen Matterport tätig ist, den Geschäftsstrategien, dem Verschuldungsgrad, dem Branchenumfeld, den potenziellen Wachstumsmöglichkeiten, den Auswirkungen von Vorschriften und den prognostizierten zukünftigen Ergebnissen von Gores oder Matterport. Diese zukunfsgerichteten Aussagen können allgemein durch folgende Worte identifiziert werden: „glauben“, „hochrechnen“, „erwarten“, „voraussichtlich erfolgen“, „annehmen“, „vorhaben“, „Strategie“, „Zukunft“, „Vorhersage“, „Chance/Möglichkeit“, „Plan“, „könnte“, „sollte“, „wird“, „würde“, „wird sein“, „wird weiterhin“, „führt wahrscheinlich zu“ und ähnlichen Ausdrücken (auch negative Versionen solcher Worte oder Ausdrücke).

Zukunftsgerichtete Aussagen sind Vorhersagen, Projektionen und andere Aussagen über zukünftige Ereignisse, die auf aktuellen Erwartungen und Annahmen beruhen und daher Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen zukünftigen Ereignisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen dieses Dokuments abweichen, einschließlich aber nicht beschränkt auf: (i) das Risiko, dass der geplante Unternehmenszusammenschluss nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht vollzogen wird, was sich negativ auf den Kurs der Wertpapiere von Gores auswirken kann; (ii) das Risiko, dass der geplante Unternehmenszusammenschluss nicht innerhalb der von Gores gesetzten Frist für den Unternehmenszusammenschluss vollzogen wird, und das mögliche Scheitern, eine Verlängerung der Frist für den Unternehmenszusammenschluss zu erhalten, falls Gores diese beantragt; (iii) die Nichterfüllung der Bedingungen für den Vollzug des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, einschließlich der Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses durch die Aktionäre der Gores, der Erfüllung des Mindestbetrages des Treuhandkontos nach Rücknahmen durch die öffentlichen Aktionäre der Gores und des Erhalts bestimmter staatlicher und behördlicher Genehmigungen; (iv) die Auswirkungen der Ankündigung oder Anhängigkeit des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses auf die Geschäftsbeziehungen, die Leistung und das Geschäft von Matterport im Allgemeinen; (v) Risiken, dass der vorgeschlagene Unternehmenszusammenschluss die aktuellen Pläne von Matterport stört, und potenzielle Schwierigkeiten bei der Bindung von Matterport-Mitarbeitern als Folge des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses; (vi) der Ausgang von Gerichtsverfahren, die gegen Gores oder Matterport im Zusammenhang mit der Vereinbarung und dem Fusionsplan oder dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss eingeleitet werden könnten; (vii) die Fähigkeit, die Notierung der Wertpapiere von Gores VI an der NASDAQ aufrechtzuerhalten; (viii) der Kurs der Wertpapiere von Gores, einschließlich der Volatilität, die sich aus Veränderungen in den wettbewerbsintensiven und stark regulierten Branchen, in denen Matterport tätig werden will, aus Leistungsschwankungen zwischen den Wettbewerbern, aus Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, die sich auf das Geschäft von Matterport auswirken, und aus Veränderungen in der kombinierten Kapitalstruktur ergeben; und (ix) die Fähigkeit, Geschäftspläne, Prognosen und andere Erwartungen nach Abschluss des geplanten Unternehmenszusammenschlusses umzusetzen und zusätzliche Chancen zu identifizieren und zu realisieren. Die vorstehende Liste von Faktoren ist nicht vollständig. Sie sollten die vorstehenden Faktoren und die anderen Risiken und Ungewissheiten, die in Gores endgültiger Stimmrechtserklärung/Informationserklärung/Prospekt in der Registrierungserklärung auf Formular S-4, einschließlich derjenigen unter „Risikofaktoren“ darin, und in anderen von Gores von Zeit zu Zeit bei der U.S. Securities and Exchange Commission (die „SEC“) eingereichten Dokumenten beschrieben werden, sorgfältig berücksichtigen. In diesen Unterlagen werden andere wichtige Risiken und Ungewissheiten identifiziert und angesprochen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf den Stand des Tages, an dem sie gemacht werden. Dem Leser obliegt die Vorsicht, sich nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die Gores und Matterport übernehmen keine Verpflichtung und beabsichtigen nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben - sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Weder Gores noch Matterport geben irgendeine Zusicherung, dass entweder Gores oder Matterport ihre Erwartungen erreichen werden.


Zusätzliche Informationen und Standortangaben
In Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss hat Gores eine Registrierungserklärung auf Formular S-4 eingereicht, die eine Vollmachtserklärung von Gores, eine Informationserklärung von Matterport und einen Prospekt von Gores enthält. Die Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt ist noch nicht in Kraft. Die definitive Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt wird dann an alle Gores- und Matterport-Aktionäre zu einem noch festzulegenden Stichtag für die Abstimmung über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf einer Versammlung der Gores-Aktionäre zur Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses und anderer Angelegenheiten (die „außerordentliche Versammlung“) abgestimmt werden soll, versandt, wenn die SEC diese als gültig erklärt. Gores kann auch andere Dokumente bezüglich des geplanten Unternehmenszusammenschlusses bei der SEC einreichen. Die endgültige Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt wird wichtige Informationen über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf der außerordentlichen Versammlung abgestimmt werden soll, enthalten und ist nicht dazu gedacht, die Grundlage für eine Anlageentscheidung oder eine andere Entscheidung in Bezug auf diese Angelegenheiten zu bilden. Bevor sie eine Abstimmungsentscheidung treffen, werden Anleger und Wertpapierinhaber von Gores und Matterport dringend gebeten, die Registrierungserklärung, Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt und alle anderen relevanten Dokumente, die bei der SEC im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss eingereicht wurden oder werden, zu lesen, sobald sie verfügbar sind, da sie wichtige Informationen über den geplanten Unternehmenszusammenschluss enthalten werden.
 
Anleger und Wertpapierinhaber können kostenlos Kopien der Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt und aller anderen relevanten Dokumente, die von Gores bei der SEC eingereicht werden, über die von der SEC unterhaltene Website  www.sec.gov, oder durch eine Anfrage an, Gores Holding IV Inc., 6260 Lookout Road, Boulder, CO 80301, USA richten, z.Hd. von: Jennifer Kwon Chou oder durch Kontaktaufnahme mir Morrow Sodali LLC, der bevollmächtigter Prokurator von Gores, für Hilfe rufen Sie uns an unter (+1 800) 662-5200 (Banken und Broker können uns unter (+1 203) 658-9400 erreichen).
 
An der Transaktion Beteiligte
Gores und Matterport und ihre jeweiligen Direktoren und leitenden Angestellten können als Beteiligte an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten von den Aktionären von Gores im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss angesehen werden. Informationen über die Direktoren und leitenden Angestellten von Gores und deren Besitz von Wertpapieren von Gores sind in den von Gores bei der SEC eingereichten Unterlagen enthalten. Zusätzliche Informationen über die Interessen dieser Personen und anderer Personen, die als Beteiligte an dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss angesehen werden können, erhalten Sie durch das Lesen der/s Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekts über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss. Sie können kostenlose Kopien dieser Dokumente wie im vorhergehenden Absatz beschrieben erhalten.
 
Haftungsausschluss
Dieses Dokument bezieht sich auf einen vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores und Matterport. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder Tausch von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Tausch von Wertpapieren dar. Es findet auch kein Verkauf von Wertpapieren in einer Jurisdiktion statt, in der ein solches Angebot, ein solcher Verkauf oder ein solcher Tausch vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen einer solchen Jurisdiktion ungesetzlich wäre.

Categories

Produktankündigung
Neu & Beachtenswert