Skip to main content

Die neue Verisk- und Matterport-Integration beschleunigt das Skizzieren von Versicherungsansprüchen. Weiterlesen

Vertrieb: +49 6956 608908

Matterport, das Unternehmen für Raumdaten, das die digitale Transformation der gebauten Welt anführt, gibt den geplanten Zusammenschluss mit Gores Holdings VI bekannt

  • Offline und online wandelt die marktführende Technologieplattform von Matterport Gebäude zu Daten um, wodurch unvergleichliche Einblicke und Analysen für Immobilien möglich sind
  • Mit mehr als 250.000 Abonnenten in 150 Ländern wird der Unternehmenszusammenschluss Matterport die Beschleunigung im Wachstum zu einem globalen, branchenübergreifenden Unternehmen ermöglichen, während weiterhin in die Software, Künstliche Intelligenz und Plattformstrategie von Matterport investiert werden kann
  • Das kombinierte Unternehmen wird nach der Transaktion voraussichtlich einen Gesamtunternehmenswert von ca. 2,3 Mrd. US-Dollar und einen Gesamtkapitalwert von ca. 2,9 Mrd. US-Dollar haben und beabsichtigt, nach dem voraussichtlichen Abschluss der Transaktion im 2. Quartal 2021 an der NASDAQ unter dem Tickersymbol „MTTR“ notiert zu werden
  • Unternehmenszusammenschluss zur Bereitstellung von bis zu 640 Mio. US-Dollar an Bruttoerlösen, bestehend aus 345 Mio. US-Dollar an treuhänderisch gehaltenen Barmitteln von Gores Holdings VI und einer vollständig zugesagten Stammaktien-PIPE in Höhe von 295 Mio. US-Dollar zu 10,00 US-Dollar pro Aktie
  • Gleichzeitige PIPE-Transaktion mit hochkarätigen institutionellen Investoren wie Tiger Global Management, LLC, Senator Investment Group, Dragoneer Investment Group, Fidelity Management & Research Company LLC, Fonds und Konten von BlackRock, Miller Value Partners und Lux Capital
  • Alle derzeitigen Matterport-Aktionäre werden ihre Aktienanteile während des Übergangs von Matterport in das börsennotierte Unternehmen behalten

 

SUNNYVALE, Kalifornien – 8. Februar 2021 – Matterport, Inc. („Matterport“ oder das „Unternehmen“), das Unternehmen für Raumdaten, das die digitale Transformation der gebauten Welt anführt, und Gores Holdings VI (NASDAQ: GHVI, GHVIU und GHVIW) („Gores Holdings VI“), eine spezielle Akquisitionsgesellschaft, die von einer Tochtergesellschaft von The Gores Group, LLC, gesponsert wird, gaben heute bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung getroffen haben, die einen Unternehmenszusammenschluss vorsieht, der dazu führen wird, dass Matterport ein börsennotiertes Unternehmen wird. Nach Abschluss der geplanten Transaktion wird das kombinierte Unternehmen den Namen „Matterport, Inc.“ tragen und beabsichtigt, an der NASDAQ unter dem Tickersymbol „MTTR“ notiert zu werden.

Matterport wurde 2011 gegründet und hat mit seiner marktführenden Plattform, die jeden physischen Raum in einen immersiven digitalen 3D-Zwilling verwandelt, die Kategorie der Raumdaten für die gebaute Welt definiert. Das Unternehmen hat die größte Raumdaten-Bibliothek der Welt geschaffen, mit mehr als 10 Milliarden Quadratmetern Fläche und ansteigender Tendenz. Millionen von Gebäuden in mehr als 150 Ländern wurden digitalisiert, von Wohnhäusern, Büroflächen, Museen und Schulen bis hin zu Fabriken, Krankenhäusern und Einzelhandelsgeschäften. Matterport monetarisiert seine Daten in erster Linie über ein Software-as-a-Service-Modell mit wiederkehrenden Einnahmen und konnte seine Abonnenten-Basis bis 2020 um mehr als 500 % steigern

 

 

Immobilien sind die größte Anlageklasse der Welt und umfassen Gewerbe-, Industrie- und Wohnimmobilien. Mit einem geschätzten Wert von 230 Milliarden US-Dollar ist der globale Immobilienmarkt mehr als dreimal so groß wie der geschätzte Wert aller globalen Aktien zusammen.  Mit mehr als vier Milliarden Gebäuden weltweit ist die gebaute Welt der größte traditionskonforme Markt, von dem weniger als 1% digitalisiert ist. Für Gebäudeeigentümer, -versicherer und -nutzer ist die Verwaltung des Lebenszyklus eines Gebäudes in der modernen Welt unnötig kostspielig, zeitaufwändig und ineffizient.

Matterport bringt Gebäude online, damit Kunden ihre wertvollsten Vermögenswerte von jedem Gerät aus effizienter planen, bauen, vermarkten und verwalten können. Angefangen mit der bahnbrechenden Technologie des Unternehmens für digitale Zwillinge und dem tiefen Verständnis von Gebäuden und Räumen, durch das die physische und die digitale Welt miteinander verbunden sind. Die firmeneigene KI-Technologie von Matterport erstellt automatisch einen maßstabsgetreuen, fotorealistischen, dreidimensionalen digitalen Zwilling von jedem Gebäude, der mit Raumdaten versehen ist. Die KI versteht, was an einem Gebäude oder Raum wichtig ist, wie z.B. Geometrie, Grundriss, Statik und Inhalt, einschließlich Mobiliar und Ausstattung.  Die Raumdaten von Matterport bieten beispiellose Einblicke und Analysen für Gebäude, sodass Kunden eine effizientere und skalierbare Möglichkeit haben, Gebäude zu erleben und zu verwalten.

„Matterport befindet sich seit über einem Jahrzehnt an der Spitze der Verarbeitung für Raumdaten für die gebaute Welt. Unsere bahnbrechende Technologie hat die Kategorie definiert und den Standard für die Digitalisierung der größten Asset-Klasse der Welt etabliert. Unsere tiefgreifende Branchenerfahrung und bewährte Erfolgsbilanz haben Matterport zur Plattform der Wahl für die Digitalisierung von Millionen von Gebäuden in den verschiedensten Branchen und Märkten gemacht.“, sagt RJ Pittman, Chief Executive Officer von Matterport.  „Aufbauend auf diesem Momentum skalieren wir alle Aspekte unseres Geschäfts, um den Wandel dieser 230 Milliarden US-Dollar schweren gebaute Welt voranzutreiben. Wir glauben, dass die vorgeschlagene Transaktion mit Gores Holdings VI das Potenzial unserer Plattform erschließt und unsere Mission beschleunigt, jedes Gebäude und jeden Raum wertvoller und zugänglicher zu machen. Wir sind begeistert, mit The Gores Group zusammenzuarbeiten - einem innovativen Team mit umfassender Technologieerfahrung und einer Geschichte, die große technologische Transformationen vorantreibt.“

„Dies ist unser zweiter Zusammenschluss mit einem bahnbrechenden Technologieunternehmen, was die Investitionsstrategie von Gores untermauert, die darauf abzielt, bahnbrechende, kategoriedefinierende Unternehmen mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz, enormem Wachstumspotenzial und starken Führungsteams zu identifizieren und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Matterport repräsentiert all diese Attribute und mehr.“, sagte Mark Stone, Senior Managing Director der Gores Group und CEO von Gores Holdings VI.

"Seit Jahren investieren Ted Fike und ich in wachsende Unternehmen, die technologische Transformationen in den größten, bisher traditionskonformen Kategorien auf der ganzen Welt vorantreiben“, sagte Justin Wilson, Senior Managing Director von The Gores Group. „Immobilien und die gebaute Welt gehören ohne Frage zu den größten Grenzbereichen, die für die Digitalisierung bereit sind, und aus unserer Sicht ist Matterport in dieser Kategorie klarer Marktführer mit enormem Potenzial, das in Zukunft entfaltet werden kann.“, fügte er hinzu.

„RJ und das außergewöhnliche Führungsteam, das er zusammengestellt hat, haben die Plattformstrategie des Unternehmens vorangetrieben und die Skalierbarkeit des Geschäfts sowie das einzigartige Wertversprechen weltweit bewiesen.  Wir freuen uns darauf, Zeitzeugen davon sein zu können, wie Matterport die Art und Weise, in der Menschen mit Gebäuden und der physischen Welt um sich  herum interagieren, grundlegend verändert.“, sagte Ted Fike, Senior Managing Director von The Gores Group.

„Die Gores Group ist ein hervorragender Partner mit einem tiefen Verständnis für die Vision von Matterport, und wir freuen uns, dass sie neben einer außergewöhnlichen Gruppe hochkarätiger Investoren unser Wachstum vorantreibt.“, sagte JD Fay, Chief Financial Officer von Matterport. „Das rasante Wachstum der Abonnenten der Matterport-Plattform führt zu einer finanziellen Rekordleistung des Unternehmens. Der Gesamtumsatz im Jahr 2020 betrug 85,9 Mio. US-Dollar, ein Plus von 87 % im Vergleich zum Vorjahr. Diese signifikante Geschäftsexpansion ist auch kapital-effizient, da unser Verhältnis des Langzeitwertes von Abo-Kunden zu Kundenakquisitionskosten im Jahr 2020 um das 4,7-fache auf einen beeindruckenden Wert von 11,7 gestiegen ist. Vor diesem Hintergrund wollen wir unser Wachstum mit der neuen Investition, die wir heute ankündigen, weltweit beschleunigen.“

Gores Holdings VI ist eine börsennotierte Akquisitionsgesellschaft mit einem Volumen von 345 Millionen US-Dollar und ist das siebte Vehikel, das von einer Tochtergesellschaft von The Gores Group, einer 1987 von Alec Gores gegründeten globalen Investmentfirma, gesponsert wird. Die Strategie von Gores besteht darin, Unternehmenszusammenschlüsse mit differenzierten, marktführenden Unternehmen mit einer starken „Equity Story“ zu identifizieren und abzuschließen, die vom Wachstumskapital der öffentlichen Aktienmärkte profitieren und durch die Erfahrung und das Fachwissen von Gores langjähriger Geschichte und Erfolgsbilanz bei der Investition in und dem Betrieb von Unternehmen seit über 35 Jahren ergänzt werden.  Bis heute haben Alec Gores und die Tochtergesellschaften von The Gores Group fünf Unternehmenszusammenschlüsse mit einem Transaktionswert von über 25 Milliarden Dollar abgeschlossen.

Transaktionsübersicht 

Das kombinierte Unternehmen wird bei Abschluss einen impliziten Pro-forma-Unternehmenswert von ca. 2,3 Milliarden US-Dollar und einen Eigenkapitalwert von ca. 2,9 Milliarden US-Dollar haben. 

Alle bestehenden Matterport-Aktionäre werden ihren gesamten Aktienbesitz in das kombinierte Unternehmen einbringen und werden voraussichtlich ca. 75% der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien des kombinierten Unternehmens unmittelbar nach dem Abschluss halten.

Gleichzeitig mit dem Vollzug des Unternehmenszusammenschlusses werden weitere Investoren Stammaktien der Gores Holdings VI im Rahmen einer Privatplatzierung (die „PIPE“) erwerben. Nach Berücksichtigung etwaiger Rücknahmen durch die öffentlichen Aktionäre der Gores Holding VI wird der Restbetrag von ca. 345 Millionen US-Dollar in bar, der sich auf dem Treuhandkonto der Gores Holdings VI befindet, zusammen mit dem PIPE-Erlös von ca. 295 Millionen US-Dollar, abzüglich der Transaktionskosten, zur Unterstützung des weiteren Wachstums des kombinierten Unternehmens in wichtigen vertikalen Bereichen verwendet. Die PIPE-Investition wird von institutionellen Investoren angeführt, darunter Tiger Global Management, LLC, Senator Investment Group, Dragoneer Investment Group, Fidelity Management & Research Company LLC, von BlackRock verwaltete Fonds und Konten, Miller Value Partners, Darlington Partners, Untitled Investments und Lux Capital.

Es wird erwartet, dass die Transaktion, die von den Verwaltungsräten von Gores Holdings VI und Matterport einstimmig genehmigt wurde und von den erforderlichen Aktionären von Matterport unterstützt wird, im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen wird - vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen, der Zustimmung der Aktionäre von Gores Holdings VI zu dem geplanten Unternehmenszusammenschluss und der Erfüllung oder des Verzichts auf andere übliche Abschlussbedingungen, einschließlich einer Registrierungserklärung, die von der Securities and Exchange Commission (der „SEC“) für wirksam erklärt wird.

Nach dem Abschluss des Unternehmenszusammenschlusses wird das Management-Team des Unternehmens unter der Leitung von Chief Executive Officer RJ Pittman Matterport weiterhin betreiben und leiten.

Berater

Deutsche Bank Securities Inc. und Morgan Stanley & Co. LLC agieren als Finanz- und Kapitalmarktberater für Gores Holdings VI und als Joint Lead Placement Agent bei der PIPE. Moelis & Company LLC agiert ebenfalls als Finanzberater für Gores Holdings VI. Weil, Gotshal & Manges, LLP fungiert als Rechtsberater für Gores Holdings VI.

Credit Suisse fungiert als exklusiver Finanz- und Kapitalmarktberater von Matterport und agierte als Joint Lead Placement Agent bei der PIPE. Latham & Watkins LLP berät Matterport bei der Transaktion rechtlich und Orrick LLP fungiert als General Corporate Counsel von Matterport.

Weitere Informationen über den geplanten Unternehmenszusammenschluss, einschließlich einer Kopie des Fusionsvertrags und der Investorenpräsentation, werden in einem aktuellen Bericht auf Formular 8-K bereitgestellt, der von Gores Holdings VI bei der SEC eingereicht wird und unter www.sec.gov verfügbar ist.

Informationen zur Investoren-Telefonkonferenz

Das Management von Matterport und Gores Holdings VI wird am Montag, den 8. Februar 2021 um 10:00 Uhr EST eine Telefonkonferenz für Investoren abhalten, um die geplante Transaktion zu besprechen. Die Telefonkonferenz kann unter der Nummer (+1 833) 470-1428 (gebührenfrei im Inland) oder (+1 404) 975-4839 (international) und der Konferenz-ID 970391 erreicht werden.

Über Matterport

Matterport führt die digitale Transformation der gebauten Welt an. Die bahnbrechende Raumdaten-Informatik-Plattform des Unternehmens verwandelt Gebäude in Daten und macht jedes Objekt wertvoller und zugänglicher.  Millionen von Gebäuden in mehr als 150 Ländern wurden in immersive digitale Zwillinge von Matterport verwandelt, um jeden Teil des Lebenszyklus von Gebäuden zu verbessern - von der Planung, dem Bau und dem Betrieb bis hin zu Dokumentation, Bewertung und Vermarktung. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.matterport.com.

Über Gores Holdings VI

Gores Holdings VI ist eine spezielle Akquisitionsgesellschaft, die von einer Tochtergesellschaft der Gores Group gesponsert wird, um eine Fusion, eine Übernahme oder einen ähnlichen Unternehmenszusammenschluss durchzuführen. Gores Holdings VI schloss seinen Börsengang im Dezember 2020 ab und erzielte dabei Bareinnahmen in Höhe von ca. 345 Millionen US-Dollar. Frühere Unternehmenszusammenschlüsse für spezielle Akquisitionsgesellschaften, die von Tochtergesellschaften der Gores Group gesponsert wurden, umfassen: Hostess (Gores Holdings, Inc.), Verra Mobility (Gores Holdings II, Inc.), PAE (Gores Holdings III, Inc.) Luminar (Gores Metropoulos, Inc.) und United Wholesale Mortgage (Gores Holdings IV, Inc.). 

Über die Gores-Gruppe, LLC

The Gores Group wurde 1987 von Alec Gores gegründet und ist eine globale Investmentfirma, die sich auf Partnerschaften mit differenzierten Unternehmen konzentriert, die von den umfangreichen Branchenkenntnissen und der jahrzehntelangen Erfahrung profitieren können. Gores Holdings VI und The Gores Group sind eigenständige Unternehmen mit separatem Management, auch wenn es Überschneidungen in Bezug auf Größe und Branche des Akquisitionsziels und des beteiligten Personals gibt. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.gores.com.

 

Pressemitteilung PDF

Anleger-Präsentation

Merkblatt

Anleger-Konferenz Webübertragung

Transkript

Brief des CEO

Anlegerbeziehungen

 

Zusätzliche Informationen über die Transaktion und wo sie zu finden sind

Die Gores Holdings VI beabsichtigt, eine Registrierungserklärung auf Formular S-4 einzureichen, die eine Vollmachtserklärung von Gores Holdings VI, eine Informationserklärung von Matterport und einen Prospekt von Gores Holdings VI enthalten wird. Die Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt wird an alle Gores Holdings VI- und Matterport-Aktionäre zu einem noch festzulegenden Stichtag für die Abstimmung über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf einer Versammlung der Gores Holdings VI-Aktionäre zur Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses und anderer Angelegenheiten (die „außerordentliche Versammlung“) abgestimmt werden soll, versandt werden. Die Gores Holdings VI kann auch andere Dokumente bezüglich des geplanten Unternehmenszusammenschlusses bei der U.S. Securities and Exchange Commission (die „SEC“) einreichen. Das endgültige Proxy Statement/Information Statement/Prospekt wird wichtige Informationen über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf der außerordentlichen Versammlung abgestimmt werden soll, enthalten und ist nicht dazu gedacht, die Grundlage für eine Anlageentscheidung oder eine andere Entscheidung in Bezug auf diese Angelegenheiten zu bilden. Bevor sie eine Abstimmungsentscheidung treffen, werden Anleger und Wertpapierinhaber von Gores Holdings VI und Matterport dringend gebeten, die Registrierungserklärung, Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt und alle anderen relevanten Dokumente, die bei der SEC im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss eingereicht wurden oder werden, zu lesen, sobald sie verfügbar sind, da sie wichtige Informationen über den geplanten Unternehmenszusammenschluss enthalten werden.

Anleger und Wertpapierinhaber können kostenlose Kopien der Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt und aller anderen relevanten Dokumente, die von Gores Holdings VI bei der SEC eingereicht wurden oder noch eingereicht werden, über die von der SEC unterhaltene Website  www.sec.gov erhalten, oder indem sie eine Anfrage an Gores Holdings VI, Inc. richten, 6260 Lookout Road, Boulder, CO 80301, oder durch Kontaktaufnahme mit Morrow Sodali LLC, dem bevollmöchtigten Prokurator von Gores, unter der gebührenfreien Rufnummer (+1 800) 662-5200 (Banken und Makler können ein R-Gespräch unter (+1 203) 658-9400 führen).

An der Transaktion Beteiligte

Gores Holdings VI und Matterport und ihre jeweiligen Direktoren und leitenden Angestellten können als Beteiligte an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten von den Aktionären von Gores Holdings VI im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss angesehen werden. Informationen über die Direktoren und leitenden Angestellten der Gores Holdings VI und deren Besitz von Wertpapieren der Gores Holdings VI sind in den von der Gores Holdings VI bei der SEC eingereichten Unterlagen aufgeführt.  Zusätzliche Informationen über die Interessen dieser Personen und anderer Personen, die als Beteiligte an dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss angesehen werden können, erhalten Sie durch das Lesen der/s Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekts über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss, sobald diese verfügbar sind.  Sie können kostenlose Kopien dieser Dokumente wie im vorhergehenden Absatz beschrieben erhalten.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Bundeswertpapiergesetze (USA) in Bezug auf den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores Holdings VI und Matterport, einschließlich Aussagen zu den Vorteilen des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, dem voraussichtlichen Zeitpunkt des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, den von Matterport angebotenen Dienstleistungen und den Märkten, in denen Matterport tätig ist, den Geschäftsstrategien, dem Verschuldungsgrad, dem Branchenumfeld, den potenziellen Wachstumsmöglichkeiten, den Auswirkungen von Vorschriften und den prognostizierten zukünftigen Ergebnissen von Gores oder Matterport.  Diese zukunftsgerichteten Aussagen können allgemein durch folgende Worte identifiziert werden: „glauben“, „hochrechnen“, „erwarten“, „voraussichtlich erfolgen“, „annehmen“, „vorhaben“, „Strategie“, „Zukunft“, „Vorhersage“, „Chance/Möglichkeit“, „Plan“, „könnte“, „sollte“, „wird“, „würde“, „wird sein“, „wird weiterhin“, „führt wahrscheinlich zu“ und ähnlichen Ausdrücken (auch negative Versionen solcher Worte oder Ausdrücke).

Zukunftsgerichtete Aussagen sind Vorhersagen, Projektionen und andere Aussagen über zukünftige Ereignisse, die auf aktuellen Erwartungen und Annahmen beruhen und daher Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen zukünftigen Ereignisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung abweichen, einschließlich aber nicht beschränkt auf: (i) das Risiko, dass der geplante Unternehmenszusammenschluss nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht vollzogen wird, was sich negativ auf den Kurs der Wertpapiere von Gores Holdings VI auswirken kann; (ii) das Risiko, dass der geplante Unternehmenszusammenschluss nicht innerhalb der von Gores Holdings VI gesetzten Frist für den Unternehmenszusammenschluss vollzogen wird, und das mögliche Scheitern, eine Verlängerung der Frist für den Unternehmenszusammenschluss zu erhalten, falls Gores Holdings VI diese beantragt; (iii) die Nichterfüllung der Bedingungen für den Vollzug des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, einschließlich der Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses durch die Aktionäre der Gores Holdings VI, der Erfüllung des Mindestbetrages des Treuhandkontos nach Rücknahmen durch die öffentlichen Aktionäre der Gores Holdings VI und des Erhalts bestimmter staatlicher und behördlicher Genehmigungen; (iv) die Auswirkungen der Ankündigung oder Anhängigkeit des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses auf die Geschäftsbeziehungen, die Leistung und das Geschäft von Matterport im Allgemeinen; (v) Risiken, dass der vorgeschlagene Unternehmenszusammenschluss die aktuellen Pläne von Matterport stört, und potenzielle Schwierigkeiten bei der Bindung von Matterport-Mitarbeitern als Folge des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses; (vi) der Ausgang von Gerichtsverfahren, die gegen Gores Holdings VI oder Matterport im Zusammenhang mit der Vereinbarung und dem Fusionsplan oder dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss eingeleitet werden könnten; (vii) die Fähigkeit, die Notierung der Wertpapiere von Gores Holdings VI an der NASDAQ aufrechtzuerhalten; (viii) der Kurs der Wertpapiere von Gores Holdings VI, einschließlich der Volatilität, die sich aus Veränderungen in den wettbewerbsintensiven und stark regulierten Branchen, in denen Matterport tätig werden will, aus Leistungsschwankungen zwischen den Wettbewerbern, aus Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, die sich auf das Geschäft von Matterport auswirken, und aus Veränderungen in der kombinierten Kapitalstruktur ergeben; und (ix) die Fähigkeit, Geschäftspläne, Prognosen und andere Erwartungen nach Abschluss des geplanten Unternehmenszusammenschlusses umzusetzen und zusätzliche Chancen zu identifizieren und zu realisieren. Die vorstehende Liste von Faktoren ist nicht vollständig. Sie sollten die vorstehenden Faktoren und die anderen Risiken und Ungewissheiten, die in der endgültigen Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt von Gores Holdings VI, die in der unten beschriebenen Registrierungserklärung auf Formular S-4 enthalten sind, einschließlich derjenigen unter „Risikofaktoren“ darin, in den Quartalsberichten auf Formular 10-Q und in anderen Dokumenten, die von Gores Holdings VI von Zeit zu Zeit bei der SEC eingereicht werden, sorgfältig berücksichtigen. In diesen Unterlagen werden andere wichtige Risiken und Ungewissheiten identifiziert und angesprochen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht werden. Dem Leser obliegt die Vorsicht, sich nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die Gores Holdings VI und Matterport übernehmen keine Verpflichtung und beabsichtigen nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben - sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.  Weder Gores Holdings VI noch Matterport geben irgendeine Zusicherung, dass entweder Gores oder Matterport ihre Erwartungen erreichen werden.

Kein Angebot und keine Aufforderung

Diese Pressemitteilung bezieht sich auf einen geplanten Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores Holdings VI und Matterport. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder Tausch von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Tausch von Wertpapieren dar. Es findet auch kein Verkauf von Wertpapieren in einer Jurisdiktion statt, in der ein solches Angebot, ein solcher Verkauf oder ein solcher Tausch vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen einer solchen Jurisdiktion ungesetzlich wäre.

 

Kontaktdaten

Presse
Linda McNair
Matterport
press@matterport.com 

Jennifer Kwon Chou 
The Gores Group 
jchou@gores.com 

John Christiansen/Cassandra Bujarski/Danya Al-Qattan
Sard Verbinnen & Co
Matterport-SVC@sardverb.com

Categories

United States
Neu & Beachtenswert