Skip to main content

Die neue Verisk- und Matterport-Integration beschleunigt das Skizzieren von Versicherungsansprüchen. Weiterlesen

Vertrieb: +49 6956 608908

Matterport feiert 10 Jahre Innovation, Wachstum und wegweisende Führungsposition der Branche

Ein Jahrzehnt bahnbrechender technologischer Innovationen hat zu globaler Akzeptanz über alle Branchen hinweg, Hyperwachstum und einem geplanten Börsendebüt im Jahr 2021 geführt

LONDON - Matterport, Inc., das führende Unternehmen für Raumdaten, das die digitale Transformation der gebauten Welt antreibt und eine endgültige Vereinbarung über eine Unternehmenszusammenführung mit der  Gores Holdings VI (NASDAQ: GHVI, GHVIU, und GHVIW) getroffen hat, feiert heute ein Jahrzehnt bahnbrechender Innovationen und  und Branchenneuheiten, die die Art und Weise, wie Menschen die physische Welt verstehen und mit ihr interagieren, grundlegend verbessern. 

Das 2011 gegründete Unternehmen Matterport definierte die Kategorie der Raumdaten für die gebaute Welt und hat es sich seitdem zur Aufgabe gemacht, jeden physischen Raum wertvoller und zugänglicher zu machen. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, löste Matterport einzigartige Computer-Vision- und Data-Science-Probleme, um eine vollautomatische 3D-Rekonstruktion mit Präzision und Maßstabstreue zu ermöglichen. Zu den Höhepunkten der letzten zehn Jahre gehören:

  • Mit den 3D-Kameras Matterport Pro1 und Pro2 lassen sich mit neuer Sensortechnologie völlig neue Wege gehen, um solide und bisher unerreichte Raumdaten von jedem Gebäude oder Raum schnell und zuverlässig zu erfassen.
  • Durchbrüche in künstlicher Intelligenz und dem Deep Learning, um all diese neuen Daten systematisch zu verstehen und mit Matterports KI Cortex automatisch den weltweit ersten maßstabsgetreuen, fotorealistischen digitalen 3D-Zwilling eines beliebigen Gebäudes oder Raums zu erstellen. 
  • Außergewöhnliche Fortschritte in der Datenwissenschaft zum Sortieren, Organisieren und Freigeben von leistungsstarken neuen Erkenntnissen in Bezug auf Gebäude aus der mittlerweile größtenRaumdatenbibliothek der Welt. 

 

„Wir haben oft betont, dass Matterport ein Unternehmen ist, das als einmaliges Unternehmen im Jahrzehnt auftritt, und ich denke, wir konnten das beweisen. Schließlich feiern wir unsere zehnjähriges Bestehen mit unseren Kunden und Partnern in über 150 Ländern. Unsere außergewöhnliche Innovationsgeschichte hat unseren Kunden einen völlig neuen Weg geebnet, um die Orte, an denen wir leben, arbeiten, lernen und spielen, zu erschließen, zu verstehen und zu nutzen.“, sagt RJ Pittman, CEO von Matterport. „Um es einfach auszudrücken: Wir verwandeln Gebäude zu Daten. Und unsere Technologieplattform für Raumdaten verwandelt diese Daten in wertvolle und umsetzbare Erkenntnisse, die unseren Kunden helfen, ihre Objekte in jeder Phase des Gebäudelebenszyklus zu verwalten - von der Planung und dem Bau über den Betrieb und das Marketing bis hin zu Umbau und Sanierung.“

Matterport hatte schon früh Erfolg auf dem Wohn- und Gewerbeimmobilienmarkt mit langjährigen Kunden wie Redfin und CoStar und hat seine Marktpräsenz seit Jahren kontinuierlich weltweit auf neue Branchen wie Architektur, Ingenieur- und Bauwesen, Einzelhandel, Industrie, Versicherung und Restaurierung, Reise- und Gastgewerbe, Anlagenmanagement und weitere ausgeweitet. Die Anwendungsfälle befanden sich in einem enormen Wachstum, als das Unternehmen die 3D-Erfassung durch die Unterstützung beliebter 360°-Kameras, iPhones und iPads sowie durch die Einführung der Matterport Capture Services zugänglicher machte. Die erste Online-Plattform ihrer Art macht es für Unternehmen, Kleinbetriebe und Privatpersonen einfach und kostengünstig, Objekte zu digitalisieren, indem sie mit nur wenigen Klicks einen geprüften, vertrauenswürdigen und hochqualifizierten Matterport Capture Technician beauftragen. 

Wenn wir darüber nachdenken, dass PropTech einen dauerhaften, transformativen Einfluss auf die gewerbliche Immobilienbranche hat, ist es unser Ziel, die effektivsten Technologien auf dem Markt einzubinden.“ ,sagte Oliver Skagerlind, Global Head of Client and Business Solutions bei Cushman & Wakefield. „Matterport ist für unser Technologie-Ökosystem von entscheidender Bedeutung, da es uns dabei hilft, unseren Maklern, Marktmanagern und Betriebsexperten die Technologie, Ressourcen und Daten zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um Kunden besser zu bedienen. Unsere Partnerschaft  ist ein perfektes Beispiel für unsere Technologiestrategie, die darin besteht, innovative Tools zu liefern, die tiefe Einblicke generieren und einen echten Wert schaffen.“
 

Die gebaute Welt ist die größte Anlageklasse der Welt mit einem geschätzten Wert von 230 Billionen US-Dollar, mehr als das Dreifache des geschätzten Werts aller globalen Aktien zusammen. Sie stellt auch den größten ungestörten Markt dar, der zu weniger als 1 % digitalisiert ist. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und Deep-Learning-Technologien sieht Matterport zusätzliche Wachstumschancen, da das Unternehmen weiterhin leistungsstarke, auf räumlichen Daten basierende Einblicke und Analysen von Immobilien ermöglicht. Dies erhöht den gesamten betroffenenen Markt für die Digitalisierung und Datafizierung der gebauten Welt auf mehr als 1 Billion US-Dollar. 

Mit 64 Patenten hat sich Matterport mit einzigartigen Innovationen in den Bereichen 3D-Erfassung, immersive virtuelle Erlebnisse und KI-basiertes Verständnis von Räumen und Objekten einen Vorteil aus seiner aktiven Pionierrolle in Sachen Geschäftstätigkeit und Skalierung erarbeitet. Der Kundenstamm ist auf über 330.000 Abonnenten in mehr als 150 Ländern gewachsen Stand: Q1 2021. Mehr als fünf Millionen Objekte wurden mit der Matterport-Plattform digitalisiert, die mehr als 1,4 Quadratmeter physischer Räume aller Art umfassen. Dazu gehören: das Performing Arts Centre in Houston, Texas, die Pharao Ramses VI Grabstätte in Ägypten, der Rosa Parks Bus in Detroit und eine Yacht in British Columbia, Canada. Das Unternehmen hat darüber hinaus Rekordergebnisse für das erste Quartal bekannt gegeben, einschließlich einer Umsatzsteigerung von 108 % und einem Abonnentenwachstum von 531 % im Vergleich zum Vorjahr.

Zu Beginn dieses Jahres gab Matterport seine Absicht bekannt, über einen geplanten Unternehmenszusammenschluss mit der Gores Holdings VI, einer Tochtergesellschaft von The Gores Group, LLC gesponserten Zweckgesellschaft, an die Börse zu gehen. Nach Abschluss der geplanten Transaktion beabsichtigt das kombinierte Unternehmen an der NASDAQ unter dem Tickersymbol „MTTR“ notiert zu werden 

Diese wichtige Transaktion wird Matterport dabei helfen, die internationale Expansion zu beschleunigen, das Unternehmenswachstum in verschiedenen Branchen voranzutreiben, die Investitionen in Forschung und Entwicklung zu erhöhen, um das Innovationstempo zu beschleunigen, und das Partner- und Programmier-Ökosystem zu erweitern. Zu Anfang des Monats gab das Unternehmen bekannt, dass mehr als 50 Partner dem Platform Partner Program beigetreten sind, um Apps, Add-Ons, Anpassungen und Management-Tools auf der Raumdaten-Plattform zu erstellen.

Zur Feier des Jubiläums hat das Unternehmen die Aktion „Zehn Tage Matterport“ gestartet und bietet bis zum 26. Juni 2021 einmalige Rabatte an. Kunden können €940 beim Kauf der branchenweit besten 3D-Kamera, der Matterport Pro2, sparen. Regulär wird die Pro 2 für €3180 verkauft, kann aber während dieser Zeit für €2240 auf  Matterport.com, Amazon.com, oder e-Händler-Websites, wie Adorama und B&H erworben werden. Nach Erwerb der Pro2 erhalten Neukunden 50 % Rabatt auf ein Jahres-Abo Professional. Matterport stellt außerdem bis zum 26. Juni täglich exklusive Angebote auf seinen sozialen Kanälen vor, darunter Geschenkkarten, Kontoguthaben, Merchandising-Artikel und kostenlose schematische Grundrisse.

 

Über Matterport

Matterport führt die digitale Transformation der gebauten Welt an. Unsere bahnbrechende Informatik-Plattform für Raumdaten verwandelt Gebäude in Daten und macht jeden Standort wertvoller und zugänglicher. Millionen von Gebäuden in mehr als 150 Ländern wurden in immersive digitale Zwillinge von Matterport verwandelt, um jeden Teil des Lebenszyklus von Gebäuden zu verbessern - von der Planung, dem Bau und dem Betrieb bis hin zu Dokumentation, Bewertung und Vermarktung. Erfahren Sie mehr unter matterport.com und erkunden Sie die Galerie digitaler Zwillinge.

©2021 Alle Rechte vorbehalten. Matterport ist eine eingetragene Handelsmarke der Matterport, Inc. und das Matterport-Logo ist eine Handelsmarke der Matterport, Inc.  Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Matterport Pressekontakt:
Naomi Little
Globale Kommunikationsbeauftragte
press@matterport.com 
+44 203 874 6664

Kontakt für Investoren: 
Soohwan Kim, CFA
VP, Investorenbeziehungen
ir@matterport.com

 

 

Zukunftsgerichtete Aussagen
Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Bundeswertpapiergesetze (USA) in Bezug auf den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores Holdings VI, Inc. („Gores“) und Matterport, Inc. („Matterport“), einschließlich Aussagen zu den Vorteilen des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, dem voraussichtlichen Zeitpunkt des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, den von Matterport angebotenen Dienstleistungen und den Märkten, in denen Matterport tätig ist, den Geschäftsstrategien, dem Verschuldungsgrad, dem Branchenumfeld, den potenziellen Wachstumsmöglichkeiten, den Auswirkungen von Vorschriften und den prognostizierten zukünftigen Ergebnissen von Gores oder Matterport. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können allgemein durch folgende Worte identifiziert werden: „glauben“, „hochrechnen“, „erwarten“, „voraussichtlich erfolgen“, „annehmen“, „vorhaben“, „Strategie“, „Zukunft“, „Vorhersage“, „Chance/Möglichkeit“, „Plan“, „könnte“, „sollte“, „wird“, „würde“, „wird sein“, „wird weiterhin“, „führt wahrscheinlich zu“ und ähnlichen Ausdrücken (auch negative Versionen solcher Worte oder Ausdrücke).

Zukunftsgerichtete Aussagen sind Vorhersagen, Projektionen und andere Aussagen über zukünftige Ereignisse, die auf aktuellen Erwartungen und Annahmen beruhen und daher Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen zukünftigen Ereignisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen dieses Dokuments abweichen, einschließlich aber nicht beschränkt auf: (i) das Risiko, dass der geplante Unternehmenszusammenschluss nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht vollzogen wird, was sich negativ auf den Kurs der Wertpapiere von Gores auswirken kann; (ii) das Risiko, dass der geplante Unternehmenszusammenschluss nicht innerhalb der von Gores gesetzten Frist für den Unternehmenszusammenschluss vollzogen wird, und das mögliche Scheitern, eine Verlängerung der Frist für den Unternehmenszusammenschluss zu erhalten, falls Gores diese beantragt; (iii) die Nichterfüllung der Bedingungen für den Vollzug des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, einschließlich der Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses durch die Aktionäre der Gores, der Erfüllung des Mindestbetrages des Treuhandkontos nach Rücknahmen durch die öffentlichen Aktionäre der Gores und des Erhalts bestimmter staatlicher und behördlicher Genehmigungen; (iv) die Auswirkungen der Ankündigung oder Anhängigkeit des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses auf die Geschäftsbeziehungen, die Leistung und das Geschäft von Matterport im Allgemeinen; (v) Risiken, dass der vorgeschlagene Unternehmenszusammenschluss die aktuellen Pläne von Matterport stört, und potenzielle Schwierigkeiten bei der Bindung von Matterport-Mitarbeitern als Folge des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses; (vi) der Ausgang von Gerichtsverfahren, die gegen Gores oder Matterport im Zusammenhang mit der Vereinbarung und dem Fusionsplan oder dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss eingeleitet werden könnten; (vii) die Fähigkeit, die Notierung der Wertpapiere von Gores VI an der NASDAQ aufrechtzuerhalten; (viii) der Kurs der Wertpapiere von Gores, einschließlich der Volatilität, die sich aus Veränderungen in den wettbewerbsintensiven und stark regulierten Branchen, in denen Matterport tätig werden will, aus Leistungsschwankungen zwischen den Wettbewerbern, aus Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, die sich auf das Geschäft von Matterport auswirken, und aus Veränderungen in der kombinierten Kapitalstruktur ergeben; und (ix) die Fähigkeit, Geschäftspläne, Prognosen und andere Erwartungen nach Abschluss des geplanten Unternehmenszusammenschlusses umzusetzen und zusätzliche Chancen zu identifizieren und zu realisieren. Die vorstehende Liste von Faktoren ist nicht vollständig. Sie sollten die vorstehenden Faktoren und die anderen Risiken und Ungewissheiten, die in Gores endgültiger Stimmrechtserklärung//Prospekt in der Registrierungserklärung auf Formular S-4, einschließlich derjenigen unter „Risikofaktoren“ darin, und in anderen von Gores von Zeit zu Zeit bei der U.S. Securities and Exchange Commission (die „SEC“) eingereichten Dokumenten beschrieben sind, sorgfältig berücksichtigen. In diesen Unterlagen werden andere wichtige Risiken und Ungewissheiten identifiziert und angesprochen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf den Stand des Tages, an dem sie gemacht werden. Dem Leser obliegt die Vorsicht, sich nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die Gores und Matterport übernehmen keine Verpflichtung und beabsichtigen nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben - sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Weder Gores noch Matterport geben irgendeine Zusicherung, dass entweder Gores oder Matterport ihre Erwartungen erreichen werden.

Zusätzliche Informationen und Standortangaben

In Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss hat Gores eine Registrierungserklärung auf Formular S-4 eingereicht, die eine/n Vollmachtserklärung/Prospekt von Gores enthält. Das Formular S-4 wurde von der SEC am 17. Juni 2021 für wirksam erklärt. Die/der Vollmachtserklärung/Prospekt wurde am 16. Juni 2021 an alle Gores- und Matterport-Aktionäre für die Abstimmung über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf einer Versammlung der Gores-Aktionäre zur Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses und anderer Angelegenheiten (die „außerordentliche Versammlung“) abgestimmt werden soll versandt. Gores kann auch andere Dokumente bezüglich des geplanten Unternehmenszusammenschlusses bei der SEC einreichen. Die/der endgültige Vollmachtserklärung/Prospekt enthält wichtige Informationen über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf der außerordentlichen Versammlung abgestimmt werden soll, und ist nicht dazu gedacht, die Grundlage für eine Anlageentscheidung oder eine andere Entscheidung in Bezug auf diese Angelegenheiten zu bilden. Bevor sie eine Abstimmungsentscheidung treffen, werden Anleger und Wertpapierinhaber von Gores und Matterport dringend gebeten, die/den Registrierungserklärung, Vollmachtserklärung/Prospekt und alle anderen relevanten Dokumente, die bei der SEC im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss eingereicht wurden oder werden, zu lesen, sobald sie verfügbar sind, da sie wichtige Informationen über den geplanten Unternehmenszusammenschluss enthalten werden.

Anleger und Wertpapierinhaber können kostenlos Kopien der/des Vollmachtserklärung/Prospekts und aller anderen relevanten Dokumente, die von Gores bei der SEC eingereicht werden, über die von der SEC unterhaltene Website   www.sec.gov, oder durch eine Anfrage an, Gores Holding IV Inc., 6260 Lookout Road, Boulder, CO 80301, USA richten, z.Hd. von: Jennifer Kwon Chou oder durch Kontaktaufnahme mit Morrow Sodali LLC, der bevollmächtigter Prokurator von Gores, für Hilfe rufen Sie uns an unter (+1 800) 662-5200 (Banken und Broker können uns unter (+1 203) 658-9400 erreichen).
 
An der Transaktion Beteiligte
 

Gores und Matterport und ihre jeweiligen Direktoren und leitenden Angestellten können als Beteiligte an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten von den Aktionären von Gores im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss angesehen werden. Informationen über die Direktoren und leitenden Angestellten von Gores und deren Besitz von Wertpapieren von Gores sind in den von Gores bei der SEC eingereichten Unterlagen enthalten. Zusätzliche Informationen über die Interessen dieser Personen und anderer Personen, die als Beteiligte an dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss angesehen werden können, erhalten Sie durch das Lesen der/s Vollmachtserklärung/Prospekts über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss. Sie können kostenlose Kopien dieser Dokumente wie im vorhergehenden Absatz beschrieben erhalten.
 
Haftungsausschluss

 
Dieses Dokument bezieht sich auf einen vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores und Matterport. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder Tausch von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Tausch von Wertpapieren dar. Es findet auch kein Verkauf von Wertpapieren in einer Jurisdiktion statt, in der ein solches Angebot, ein solcher Verkauf oder ein solcher Tausch vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen einer solchen Jurisdiktion ungesetzlich wäre.

Categories

United States
Neu & Beachtenswert