Skip to main content

Die neue Verisk- und Matterport-Integration beschleunigt das Skizzieren von Versicherungsansprüchen. Weiterlesen

Vertrieb: +49 6956 608908

Matterport gibt die Erwirtschaftung von Rekorderträgen im Quartal bekannt

Matterport meldet einen Umsatz von 27 Millionen US-Dollar, eine Steigerung von 108 % im Vergleich zum Vorjahr, während bei Abonnenten ein Wachstum von 531 % auf 331.000 erfolgte

LONDON —  Matterport, Inc., das führende Unternehmen für Raumdaten, dass die digitale Transformation der gebauten Welt vorantreibt, berichtete heute über die Geschäftsergebnisse für das am 31. März 2021 abgeschlossene Quartal. Im Februar 2021 gab Matterport bekannt, dass das Unternehmen eine endgültige Vereinbarung über eine Unternehmenszusammenführung mit Gores Holdings VI (NASDAQ: GHVI, GHVIU und GHVIW) - eine spezielle Übernahmegesellschaft, die von einer Tochtergesellschaft von The Gores Group, LLC, gesponsort wird) getroffen hat, die dazu führen wird, dass Matterport ein börsennotiertes Unternehmen wird. Nach Abschluss der geplanten Unternehmenszusammenführung wird das kombinierte Unternehmen den Namen „Matterport, Inc.“ tragen und beabsichtigt, an der NASDAQ unter dem Tickersymbol „MTTR“ notiert zu werden.

Q1 - Finanzielle und operationelle Höhepunkte:

  • Der Gesamtumsatz betrug 26,9 Millionen US-Dollar, eine Steigerung um 108 % im Vergleich zum Vorjahr
  • Der Umsatz aus Abonnements betrug 13,8 Million US-Dollar, eine Steigerung um 84 % im Vergleich zum Vorjahr
  • Die jährlich wiederkehrenden Umsätze (ARR) betrugen 55,2 Millionen US-Dollar
  • Die Modelle in Verwaltung (SUM) wuchsen auf 4,9 Millionen, ein Plus von 88 % gegenüber dem Vorjahr, und übertrafen im April die 5-Millionen-Marke
  • Im Bereich Abonnenten konnte ein Wachstum auf 331.000 verzeichnet werden, eine Steigerung um 531 % im Vergleich zum Vorjahr
  • Die Marktreichweite wurde mit der Veröffentlichung der Matterport Capture App auf Android erweitert
  • Die LiDAR-Unterstützung bei Matterport für iPhone wurde hinzugefügt, um den neuen Tiefensensor von Apple zu nutzen und die Wiedergabetreue und Genauigkeit der digitalen Zwillinge von Matterport zu erhöhen
  • Es fand eine Erweiterung der Möglichkeiten von Capture Services™ - unserer Online-Serviceplattform - statt, die eine bequeme schlüsselfertige Lösung für Unternehmen bietet, die eine schnelle Skalierung der Digitalisierung ihrer globalen Immobilienbestände anstreben
  • Expansion nach Südafrika und in den Nahen Osten durch den Aufbau von Beziehungen zu wichtigen Value-Added Resellern (Wiederverkäufern)
  • Investitionen in Wachstum durch Erhöhung der Gesamtmitarbeiterzahl um mehr als 20 % im Vergleich zum Vorjahr.
  • Zu den jüngsten Neueinstellungen in wichtigen Führungspositionen gehören VP für Technische Lösungen, VP fürs Kundengeschäft, VP für Investorenbeziehungen und VP fürs Internationale Marketing.
  • Im Februar gab Matterport bekannt, dass das Unternehmen eine endgültige Vereinbarung über eine Unternehmenszusammenführung mit Gores Holdings VI (NASDAQ: GHVI, GHVIU und GHVIW) getroffen hat, und im April hat die Gores Holdings VI eine Registrierungserklärung auf S-4-Formular in Verbindung mit der Transaktion eingereicht

„Wir freuen uns, über ein weiteres Rekordquartal berichten zu können, in dem sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt hat. Da die Nachfrage nach der Digitalisierung der gebauten Welt weiter steigt, hat sich unser Kundenstamm exponentiell vergrößert, unterstützt durch große Fortschritte bei unseren iPhone-, Android- und Enterprise-Plattformen und Serviceangeboten.“, sagte RJ Pittman, Chief Executive Officer von Matterport. Dieses Quartal spiegelt einmal mehr unsere anhaltend starke Leistung wider - bei Produktinnovationen, der Erweiterung des Serviceangebots, der Ausweitung der globalen Reichweite und, was am wichtigsten ist, bei der Erweiterung unserer Weltklasse-Basis von Talenten. Auch was die geplante Fusion mit Gores Holdings VI angeht, haben wir hervorragende Fortschritte gemacht, und der Abschluss ist für Anfang des dritten Quartals geplant. Diese Transaktion ermöglicht es Matterport, als börsennotiertes Unternehmen auf noch durchdringendere Weise eine wesentliche globale Größe zu erreichen. Matterport digitalisiert die gebaute Welt seit einem Jahrzehnt und wir sind sehr gut positioniert, um diese enorme, vor uns liegende Chance zu nutzen.“, so Pittman weiter.

„Unsere Q1-Geschäftsergebnisse zeigen eine anhaltend positive Dynamik in unserem Geschäft, da wir Rekorde bei den Gesamtumsätzen, den Abonnementumsätzen und den jährlich wiederkehrenden Umsätzen erzielen konnten.“, sagte JD Fay, CFO von Matterport. „Wir gewinnen nicht nur schnell neue Abonnenten hinzu. Auch unsere bestehenden Abonnenten erhöhen ihre Ausgaben bei uns und sehen einen größeren Nutzen, wenn sie die Verwendung unserer Produkte erweitern. Außerdem glauben wir, dass unsere Innovationen bei der Digitalisierung der gebauten Welt auch in Zukunft ein starkes Wachstum unterstützen werden.“

Weitere Details zu den Ergebnissen von Matterport finden Sie in der Earnings Presentation auf der Seite der Investorenbeziehungen auf unserer Website unter: https://matterport.com/de/anlegerbeziehungen

 

Über Matterport
Matterport führt die digitale Transformation der gebauten Welt an. Unsere bahnbrechende Informatik-Plattform für Raumdaten verwandelt Gebäude in Daten und macht jeden Standort wertvoller und zugänglicher. Millionen von Gebäuden in mehr als 150 Ländern wurden in immersive digitale Zwillinge von Matterport verwandelt, um jeden Teil des Lebenszyklus von Gebäuden zu verbessern - von der Planung, dem Bau und dem Betrieb bis hin zu Dokumentation, Bewertung und Vermarktung. Erfahren Sie mehr unter matterport.com und erkunden Sie die Galerie digitaler Zwillinge.


©2021 Matterport, Inc. Alle Rechte Vorbehalten. Matterport ist eine eingetragene Handelsmarke und das
Matterport/Logo ist eine Handelsmarke der Matterport, Inc. Alle anderen Marken sind Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.


Kontakt für Investoren:
Soohwan Kim, CFA
VP, Investorenbeziehungen
ir@matterport.com
 
Pressekontakt:
Naomi Little
Globale Kommunikationsbeauftragte
press@matterport.com 
+44 203 874 6664
 

Zukunftsgerichtete Aussagen
Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Bundeswertpapiergesetze (USA) in Bezug auf den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores Holdings VI, Inc. („Gores“) und Matterport, Inc. („Matterport“), einschließlich Aussagen zu den Vorteilen des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, dem voraussichtlichen Zeitpunkt des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, den von Matterport angebotenen Dienstleistungen und den Märkten, in denen Matterport tätig ist, den Geschäftsstrategien, dem Verschuldungsgrad, dem Branchenumfeld, den potenziellen Wachstumsmöglichkeiten, den Auswirkungen von Vorschriften und den prognostizierten zukünftigen Ergebnissen von Gores oder Matterport. Diese zukunfsgerichteten Aussagen können allgemein durch folgende Worte identifiziert werden: „glauben“, „hochrechnen“, „erwarten“, „voraussichtlich erfolgen“, „annehmen“, „vorhaben“, „Strategie“, „Zukunft“, „Vorhersage“, „Chance/Möglichkeit“, „Plan“, „könnte“, „sollte“, „wird“, „würde“, „wird sein“, „wird weiterhin“, „führt wahrscheinlich zu“ und ähnlichen Ausdrücken (auch negative Versionen solcher Worte oder Ausdrücke).

Zukunftsgerichtete Aussagen sind Vorhersagen, Projektionen und andere Aussagen über zukünftige Ereignisse, die auf aktuellen Erwartungen und Annahmen beruhen und daher Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen zukünftigen Ereignisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen dieses Dokuments abweichen, einschließlich aber nicht beschränkt auf: (i) das Risiko, dass der geplante Unternehmenszusammenschluss nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht vollzogen wird, was sich negativ auf den Kurs der Wertpapiere von Gores auswirken kann; (ii) das Risiko, dass der geplante Unternehmenszusammenschluss nicht innerhalb der von Gores gesetzten Frist für den Unternehmenszusammenschluss vollzogen wird, und das mögliche Scheitern, eine Verlängerung der Frist für den Unternehmenszusammenschluss zu erhalten, falls Gores diese beantragt; (iii) die Nichterfüllung der Bedingungen für den Vollzug des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, einschließlich der Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses durch die Aktionäre der Gores, der Erfüllung des Mindestbetrages des Treuhandkontos nach Rücknahmen durch die öffentlichen Aktionäre der Gores und des Erhalts bestimmter staatlicher und behördlicher Genehmigungen; (iv) die Auswirkungen der Ankündigung oder Anhängigkeit des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses auf die Geschäftsbeziehungen, die Leistung und das Geschäft von Matterport im Allgemeinen; (v) Risiken, dass der vorgeschlagene Unternehmenszusammenschluss die aktuellen Pläne von Matterport stört, und potenzielle Schwierigkeiten bei der Bindung von Matterport-Mitarbeitern als Folge des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses; (vi) der Ausgang von Gerichtsverfahren, die gegen Gores oder Matterport im Zusammenhang mit der Vereinbarung und dem Fusionsplan oder dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss eingeleitet werden könnten; (vii) die Fähigkeit, die Notierung der Wertpapiere von Gores VI an der NASDAQ aufrechtzuerhalten; (viii) der Kurs der Wertpapiere von Gores, einschließlich der Volatilität, die sich aus Veränderungen in den wettbewerbsintensiven und stark regulierten Branchen, in denen Matterport tätig werden will, aus Leistungsschwankungen zwischen den Wettbewerbern, aus Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, die sich auf das Geschäft von Matterport auswirken, und aus Veränderungen in der kombinierten Kapitalstruktur ergeben; und (ix) die Fähigkeit, Geschäftspläne, Prognosen und andere Erwartungen nach Abschluss des geplanten Unternehmenszusammenschlusses umzusetzen und zusätzliche Chancen zu identifizieren und zu realisieren. Die vorstehende Liste von Faktoren ist nicht vollständig. Sie sollten die vorstehenden Faktoren und die anderen Risiken und Ungewissheiten, die in Gores endgültiger Stimmrechtserklärung/Informationserklärung/Prospekt in der Registrierungserklärung auf Formular S-4, einschließlich derjenigen unter „Risikofaktoren“ darin, und in anderen von Gores von Zeit zu Zeit bei der U.S. Securities and Exchange Commission (die „SEC“) eingereichten Dokumenten beschrieben werden, sorgfältig berücksichtigen. In diesen Unterlagen werden andere wichtige Risiken und Ungewissheiten identifiziert und angesprochen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf den Stand des Tages, an dem sie gemacht werden. Dem Leser obliegt die Vorsicht, sich nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die Gores und Matterport übernehmen keine Verpflichtung und beabsichtigen nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben - sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Weder Gores noch Matterport geben irgendeine Zusicherung, dass entweder Gores oder Matterport ihre Erwartungen erreichen werden.


Zusätzliche Informationen und Standortangaben
In Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss hat Gores eine Registrierungserklärung auf Formular S-4 eingereicht, die eine Vollmachtserklärung von Gores, eine Informationserklärung von Matterport und einen Prospekt von Gores enthält. Die Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt ist noch nicht in Kraft. Die definitive Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt wird dann an alle Gores- und Matterport-Aktionäre zu einem noch festzulegenden Stichtag für die Abstimmung über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf einer Versammlung der Gores-Aktionäre zur Genehmigung des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses und anderer Angelegenheiten (die „außerordentliche Versammlung“) abgestimmt werden soll, versandt, wenn die SEC diese als gültig erklärt. Gores kann auch andere Dokumente bezüglich des geplanten Unternehmenszusammenschlusses bei der SEC einreichen. Die endgültige Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt wird wichtige Informationen über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und die anderen Angelegenheiten, über die auf der außerordentlichen Versammlung abgestimmt werden soll, enthalten und ist nicht dazu gedacht, die Grundlage für eine Anlageentscheidung oder eine andere Entscheidung in Bezug auf diese Angelegenheiten zu bilden. Bevor sie eine Abstimmungsentscheidung treffen, werden Anleger und Wertpapierinhaber von Gores und Matterport dringend gebeten, die Registrierungserklärung, Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt und alle anderen relevanten Dokumente, die bei der SEC im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss eingereicht wurden oder werden, zu lesen, sobald sie verfügbar sind, da sie wichtige Informationen über den geplanten Unternehmenszusammenschluss enthalten werden.
 

Anleger und Wertpapierinhaber können kostenlos Kopien der Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekt und aller anderen relevanten Dokumente, die von Gores bei der SEC eingereicht werden, über die von der SEC unterhaltene Website  www.sec.gov, oder durch eine Anfrage an, Gores Holding IV Inc., 6260 Lookout Road, Boulder, CO 80301, USA richten, z.Hd. von: Jennifer Kwon Chou oder durch Kontaktaufnahme mir Morrow Sodali LLC, der bevollmächtigter Prokurator von Gores, für Hilfe rufen Sie uns an unter (+1 800) 662-5200 (Banken und Broker können uns unter (+1 203) 658-9400 erreichen).
 
An der Transaktion Beteiligte

Gores und Matterport und ihre jeweiligen Direktoren und leitenden Angestellten können als Beteiligte an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten von den Aktionären von Gores im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss angesehen werden. Informationen über die Direktoren und leitenden Angestellten von Gores und deren Besitz von Wertpapieren von Gores sind in den von Gores bei der SEC eingereichten Unterlagen enthalten. Zusätzliche Informationen über die Interessen dieser Personen und anderer Personen, die als Beteiligte an dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss angesehen werden können, erhalten Sie durch das Lesen der/s Vollmachtserklärung/Informationserklärung/Prospekts über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss. Sie können kostenlose Kopien dieser Dokumente wie im vorhergehenden Absatz beschrieben erhalten.
 
Haftungsausschluss

Dieses Dokument bezieht sich auf einen vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zwischen Gores und Matterport. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder Tausch von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Tausch von Wertpapieren dar. Es findet auch kein Verkauf von Wertpapieren in einer Jurisdiktion statt, in der ein solches Angebot, ein solcher Verkauf oder ein solcher Tausch vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen einer solchen Jurisdiktion ungesetzlich wäre.

Statement of Operations

 

Categories

Neu & Beachtenswert